17.06.2017, 20:56 Uhr

Wahnsinns Erfolg bei der ASKÖ Landesmeisterschaft

Heuer fand die diesjährige ASKÖ Landesmeisterschaft in Kirchdorf statt. 7 Kämpfer und 13 Poomseläufer stellten sich dem heimischen Publikum und zeigten was sie können.

In der Poomse holten Florentina Wolfinger und Lara Klancnik mit hervorragenden technischen Leistungen die Goldmedaille. Silber konnten Kristyna Jandova, Amar Sejkic und Kathrin Jirka erlaufen. Bronze verdiente sich Patrick Schwarzenberger. Für Melisa Sejkic, Lisa O’Donnell, Emily Resch, Noah Steiner, Lukas Zeitlinger, Martin Karlhuber und Denise Narnleitner reichte es trotz großer Leistungssteigerung zwar nicht fürs Podest, sie konnten aber sehr viel an Erfahrung sammeln und das im Training erlernte super umsetzen.

Im Kampf ging die Goldmedaille nach sehr guten Kämpfen an Kathrin Jirka, Patrick Schwarzenberger und Tarik Sejkic. Florentina Wolfinger war unsere einzige Erststarterin, welche es gleich mit einer sehr erfahrenen Gegnerin zu tun bekam. Trotz engagiertem Dagegenhalten reichte es nicht für den Sieg, Florentina freute sich dennoch sehr über die Silbermedaille. Silber ging ebenfalls an Melisa Sejkic. Die Bronzemedaille konnten trotz Erstrundenniederlage Amar Sejkic und Lukas Zeitlinger mit nach Hause nehmen. Die beiden bekamen es gleich mit den späteren Erstplatzierten zu tun.

Aufgrund dieser großartigen Leistungen konnte der Verein Taekwondo Kirchdorf den unglaublichen 2ten Platz in der Vereinswertung mit nach Hause nehmen!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.