21.11.2017, 10:40 Uhr

Weinfest der Union Ried

Großer Andrang herrschte beim Weinfest der Rieder Fußballer.
RIED/T. (sta). Die Sektion Fußball der Union Ried  veranstaltete ein Weinfest Neben gutem Wein gab es auch eine zünftige Heurigenjause für die etwa 200 Besucher.
Am Tag darauf stand für die Rieder in der zweiten Klasse Süd-Ost das Nachtragsspiel gegen Kirchdorf am Programm. "Unsere Mannschaft hat doch sehr überraschend einen Kantersieg eingefahren. Wobei es lange nicht so eindeutig aussah. Zu Beginn hatte Kirchdorf klar mehr vom Spiel. Erst nach dem verwandeltem Elfer durch Velizar Mirchev (min 28) und dem zweiten Tor durch den überragenden Patrick Kremsmair (30) fand Ried immer besser ins Spiel. Nach dem 3:0 wurde unsere Mannschaft immer Torhungriger und kreierte Chancen fast im Minutentakt. So wurde aufgrund der 2. Halbzeit ein Ungefährdeter 8:1 Sieg eingefahren", sagt Sektionsleiter Dietmar Hubmer.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.