26.10.2017, 19:27 Uhr

Wettkampf-Marathon für Verena Amering

Verena Amering aus Vorchdorf, begeistert mit ihren tollen Leistungen nicht nur ihr Trainerteam (Foto: Rythmische Gymnastik Union Pettenbach)

Eine erfolgreiche Herbstsaison für Verena Amering (16) aus Vorchdorf neigt sich dem Ende zu.

Verena trainiert seit genau 10 Jahren bei der Union Pettenbach Rhythmische Gymnastik. Für diesen Herbst hat ihr Trainerinnen- und Kampfrichterinnenteam, bestehend aus Eva Braunegger, Nicole und Alexandra Buchegger sowie Maria Hageneder, einen wahrlichen Wettkampf-Marathon für sie eingeplant. Nach einem intensiven Trainingslager im August startete Verena bereits am 23. September mit einem internationalen Cup in Hof in Deutschland, bei welchem sie in der Elite-Klasse den ersten Rang belegen konnte, in die Wettkämpfe. An den beiden Wochenenden darauf folgten der internationale Schönbrunnpokal in Wien und der internationale Sissy-Cup in Salzburg. Dort erreichte Verena im Mehrkampf jeweils den 4. Platz. Durch die wöchentlichen Wettkämpfe am Samstag, ein Stützpunkttraining pro Woche in Linz und zwei Trainings unter der Woche zuhause in Pettenbach, stabilisierten sich ihre Übungen von Woche zu Woche. Somit gelang ihr am 14. Oktober bei der Union Landesmeisterschaft in Linz eine Glanzleistung und sie lächelte am Ende des Tages als Siegerin vom Treppchen.

Der Höhepunkt am vergangenen Wochenende waren die österreichischen Staatsmeisterschaften in Dornbirn. Dort verlief anfangs nicht alles nach Plan, bereits bei der zweiten von vier Übungen knickte bei einem Stand Verenas Fuß um, doch dank der Unterstützung des Physiotherapeuten, der ebenfalls mit dem oberösterreichischen Team mit war, konnte sie beide Tage durchhalten. Am Ende des Wettkampfs am Samstag belegte die 16-Jährige trotz kleiner Fehler bei ihrem ersten Antreten in der Elite-Klasse im Mehrkampf (Reifen, Ball, Keulen und Band) den 8. Platz. Es reichte mit Reifen und Ball sogar für das Finale der besten acht am Sonntag, wo Verena im Reifen-Finale den 8. und im Ball-Finale sogar den 6. Platz erreichte!

Am 11. & 12. November steht für die junge Vorchdorferin die Union Bundesmeisterschaft in Graz an, bevor es in eine etwas ruhigere Phase geht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.