21.11.2017, 10:58 Uhr

Kraft und Energie tanken für den Alltag

Martina Pirklbauer pflegt ihre Schwiegermutter. (Foto: SVB)

In Windischgarsten fand eine Gesundheitsaktion der Sozialversicherungsanstalt der Bauern statt.

WINDISCHGARSTEN (sta). In keinem Versichertenkreis werden so viele pflegebedürftige Personen zu Hause gepflegt, wie im bäuerlichen Bereich. Da diese soziale Leistung durchwegs zur üblichen Arbeitsbelastung dazu kommt, führt die Pflegetätigkeit oft zur Erschöpfung. Josef Striegl, Direktor der Sozialversicherungsanstalt der Bauern OÖ dazu: "Es ist erlaubt und wichtig, rechtzeitig auch an sich selber zu denken. Mit unserer Aktion 'Pflegende Angehörige' möchten wir den Betroffenen Hilfe und Stütze geben, aber auch die wertvolle Arbeit bei der Pflege anerkennen." Bei einem zweiwöchigen Aufenthalt in Windischgarsten mit dabei war auch Martina Pirklbauer aus Neumarkt im Mühlkreis. Sie pflegt seit etlichen Jahren ihre Schwiegermutter mit derzeit Pflegestufe 5. "Ich dachte immer ohne mich geht es nicht, darum war es auch nicht leicht die Entscheidung für eine Teilnahme bei dieser Gesundheitsaktion zu treffen. Die Auszeit vom Alltag ist aber sehr wichtig für mich um wieder Kraft und Energie zu tanken. Gleichzeitig habe ich wertvolle Tipps erhalten, die mir die Pflege zuhause erleichtern. Vor allem der Austausch mit anderen pflegenden Angehörigen ist eine große Bereicherung. Letztendlich profitiere nicht nur ich davon, sondern auch mein Pflegling. Wenn es mir gut geht, geht es auch meinem Umfeld und meiner Familie gut."
Infos zum Gesundheitsangebot der SVB findet man auch unter: www.svb.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.