20.11.2017, 13:30 Uhr

Landwirtschaft aktiv erleben

Die Verarbeitung von Mehl zu köstlichem Gebäck begeisterte Schüler und Besucher gleichermaßen

Tag der offenen Tür in der Landwirtschaftsschule Schlierbach

SCHLIERBACH (sta). Über 1.000 Besucher folgten der Einladung zum Tag der offenen Tür der Landwirtschaftsschule Schlierbach. An zahlreichen Stationen präsentierte sich die Schule dem interessierten Publikum.
Mit einem Quiz-Formular besuchten interessierte Jugendliche die vorbereiteten Stationen und hatten so die Möglichkeit, den Schulbetrieb auch aktiv zu erleben. Begeistert waren die Besucher von der angebotenen Vielfalt der Ausbildung und von den leckeren Kostproben aus der Lebensmittelverarbeitung. Die Schülermusikkapelle, die schmackhaften Gerichte aus der schuleigenen Genusslandküche, die Präsentationen der Juniorfirmen der LFS Schlierbach und Kleinraming und die verschiedenen Aussteller machten den Besuch ebenfalls zu einem Erlebnis. Besondere Eindrücke hinterließen die von Schüler ausgestellten Werkstücke aus der Schlosserei und den Holzwerkstätten. Der praktische Unterricht macht ca. ein Drittel der Unterrichtsstunden aus und bringt damit auch eine optimale Vorbereitung für den Beruf Landwirt und auch für einen Lehrberuf. Für letzteren besteht in ca. 100 Berufen die Möglichkeit der Anrechnung von einem Lehrjahr, d.h. man bringt es in fünf Jahren auf zwei abgeschlossene Berufsausbildungen.
Ein Teil des Schulgeländes wurde dieses Mal von Landesschafzuchtverband in Anspruch genommen, um die Landesschafschau mit Zuchttierprämierung abzuhalten.
Anmeldungen für das Schuljahr 2018/19 werden jederzeit entgegengenommen.
Merh dazu: www.landwirtschaftsschule.at

Fotos: Franz Braunsberger
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.