14.02.2018, 09:27 Uhr

Ultraschnelles Internet kommt

Volker Dobringer (Breitband OÖ) und Bürgermeister Franz Karlhuber (re.). (Foto: Gemeinde Wartberg)

Breitbandausbau: Gemeinde Wartberg/Krems setzt auf schnelle Datenautobahn

WARTBERG/KREMS (sta). In allen Bereichen des Lebens greift die Digitalisierung um sich.
Die Zukunft braucht daher eine stabile und vor allem schnelle Datenautobahn.
Das Land Oberösterreich setzt mit der Breitbandoffensive ganz auf das ultraschnelle Glasfasernetz und hat es sich zum Ziel gesetzt, den ländlichen Raum an die bereits bestehenden Leitungen in den Großstädten anzuschließen.
"Wir starten daher in Wartberg eine Breitbandoffensive. Gemeinderätin Sandra Taibon wird sich der Thematik annehmen. Als erster Schritt wurde ein Fragebogen erarbeitet, der sowohl den derzeitigen Stand an Internetanschlüssen eruieren soll, als auch die Bereitschaft der Bürger in einen Glasfaseranschluss zu investieren. Wir bitten alle Wartberger dieses wichtige Anliegen zu unterstützen und den Online-Fragebogen unter dem Link https://de.surveymonkey.com/r/Wartberg_Krems auszufüllen, um somit seitens der Gemeinde weitere Schritte setzen zu können.", sagt Bürgermeister Franz Karlhuber.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.