29.09.2014, 16:26 Uhr

Umweltbewusste Energiespargemeinde

Ausschussobmann Kurt Pawluk, Bauhofmitarbeiter Helmut Steindl, Gerhard Neudeck und Bgm. Gabi Dittersdorfer (v.li.) (Foto: Gem. Roßleithen)

Roßleithen war vor drei Jahren die erste Gemeinde ,,weit und breit“, die anhand einer Expertise von Reinhold Habersack (Standortleiter der Fa. ETECH) die Straßenlaternen schrittweise auf LED–Technologie umstellte.

ROSSLEITHEN. Mittlerweile haben wir die Hälfte der 48 im Gemeindegebiet befindlichen Laternen schon umgebaut, welche ohne Probleme Tag für Tag in Betrieb sind. Jetzt im Oktober werden nochmals 12 erneuert, und im Frühjahr 2015 werden dann die letzten Straßenlaternen auf neuesten LED Stand gebracht.

Der Prüfungsausschuss von Roßleithen bestätigte in seinem Prüfbericht eine deutliche Stromverbrauchsreduktion bei der Gemeinderatsitzung am 26.09.2014. "Dieses tolle Ergebnis motiviert uns, weitere Umweltprojekte in Angriff zu nehmen", so Ausschussobmann für Gesundheit und Umwelt Kurt Pawluk (SPÖ).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.