16.10.2014, 15:47 Uhr

So wohnt man im Land Tirol

Interessante Fakten zur Wohnsituation im Bundesland Tirol

TIROL (niko). 297.500 Haushalte gibt es aktuell 2013er-Zahlen der Statistik Austria im Bundesland Tirol. Die durchschnittliche Haushaltsgröße beträgt 2,39 Personen.
Der Gebäudebestand ist von 58.193 im Jahr 1951 auf heute knapp 178.000 angestiegen. Die Zahl der Wohnungen hat in diesem Zeitraum von 113.650 auf rund 376.000 zugenommen.
Die durchschnittliche Nutzfläche pro Wohnung beträgt 95 m2 und pro Bewohner 40,3 m2. Die Wohnimmobilien gehören zu 80,6 % Privatpersonen, zu 9 % gemeinnützigen Bauvereinigungen, zu 4 % öffentlichen Körperschaften und zu 6 % sonstigen Unternehmen.
38,9 % sind Hauseigentümer, 19,2 % Wohnungseigentümer, 30,9 % Mieter und 11 % stehen in sonstigen Rechtsverhältnissen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.