Kelchsau: Theater auf der Alm

Irene Turin, LR Beate Palfrader und Gabi Brunner (v. li.). Palfrader spielt heuer selbst beim Theater auf der Alm mit.
  • Irene Turin, LR Beate Palfrader und Gabi Brunner (v. li.). Palfrader spielt heuer selbst beim Theater auf der Alm mit.
  • Foto: Veronika Spielbichler
  • hochgeladen von Johanna Schweinester

KELCHSAU (jos). Nach der Premiere im Vorjahr gibt es heuer eine Neuauflage des „Theaters auf der Alm“ in der Kelchsau.
Am 4. August laden Bio-Yakbäuerin Gabi Brunner von der Kulturinitiative Langer Grund und Inhaberin der Neuhögenalm sowie Irene Turin vom Theater unterLand (beide aus Wörgl) zu einer kulinarischen Kulturwanderung mit Theater-Stationen. Kosten: 38 Euro (für Menschen ab 140 cm), 25 Euro (für Menschen zwischen 80 und 140 cm), enthalten Essen, ein Getränk und Theateraufführungen. Anmeldung bis 20. Juli unter gabi@tiroler-bioyak.at oder theater.unterland@gmail.com. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Programm:

  • 10 Uhr: Start beim Parkplatz Tiefentalalm
  • 10.30 Uhr: "Yak-Saga" von und mit Mike Zangerl
  • 11.30 Uhr: Vorspeise auf der Tiefentalalm, Fußmarsch zum zweiten Spielort und Aufführung von "In die wilden 60er - im 12. Jahrhundert" mit Kabarettist Florian Adamski
  • 13.30 Uhr: Mittagessen
  • 15 Uhr: Zwei Sketches von Loriot mit Heiner Ginther und LR Beate Palfrader, anschließend Nachspeise und Open End

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen