Berührende Gedenkmesse bei der Bergwachtkapelle

Messe bei der Bergwachtkapelle im Kaiserbachtal.
  • Messe bei der Bergwachtkapelle im Kaiserbachtal.
  • Foto: G. Schwaiger
  • hochgeladen von Klaus Kogler

KIRCHDORF. Naturliebhaber und Angehörige der im Kaisergebirge verunglückten Bergsteiger erlebten eine würdevolle Gedenkfeier im Kaiserbachtal.

Vor der Bergwachtkapelle begrüßte Organisator Sebastian Baumann neben seinen Kameraden von der Tiroler Bergwacht auch Abordnungen von ÖAV, Bergrettung und der Alpinpolizei. Die „Schauer Dirndln“ aus Bayern sorgten für die musikalische Umrahmung und Pfarrer Josef Haas zelebrierte den festlichen Gottesdienst.

Dabei wurde den im letzten Jahr verunglückten Bergkameraden (sechs Männer und eine Frau) ebenso gedacht wie dem kürzlich verstorbenen langjährigen Ortsstellenleiter der Bergrettung St. Johann, Herbert Pali, und den beiden Priestern Josef Wörter und Ignaz Binggl, die zuvor mehrmals die Gedenkmesse zelebrierten.

Autor:

Klaus Kogler aus Kitzbühel

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.