Caritas
Caritas Haussammlung – Hilfe aus der Region für die Region

HaussammlerInnen gehen von Tür zu Tür.
  • HaussammlerInnen gehen von Tür zu Tür.
  • Foto: Caritas.
  • hochgeladen von Klaus Kogler

SALZBURG/BEZIRK KITZBÜHEL. Am 1. März startete die jährliche Haussammlung der Caritas Salzburg auch im Tiroler Unterland. HaussammlerInnen machen sich auf den Weg, um Spenden für Menschen in Not aus der unmittelbaren Nachbarschaft zu sammeln. Die Hilfe kommt schnell und unbürokratisch dort an, wo sie am nötigsten gebraucht wird. 40 Prozent der gesammelten Gelder stehen der Heimatpfarre für direkte Nothilfe zur Verfügung. Die restlichen 60 % fließen in regionale Projekte der Caritas. Unterstützt werden z. B. im Tiroler Unterland AlleinerzieherInnen oder Familien in finanziellen Nöten, durch die soziale Beratung. Frauen, die von Langzeitbeschäftigungslosigkeit betroffen sind, wird im carla St. Johann sowie im SOMA geholfen, wieder auf die Füße zu kommen.

Die Haussammlung ist die größte Sammlung der Caritas Salzburg. Rund eine Million Euro wurden im letzten Jahr gespendet. 310.000 Euro im Tiroler Unterland und 723.000 Euro im Bundesland Salzburg.

HaussammlerInnen gesucht

Pfarren und Caritas freuen sich über Unterstützung bei der Haussammlung. Menschen, die Interesse haben in ihrer Pfarre sammeln zu gehen, werden gebeten, sich in ihrer Wohnsitzpfarre zu melden.

Spendenkonto

Raiffeisenverband Salzburg
IBAN AT11 3500 0000 0004 1533,
BIC RVSAAT2S
Kennwort: Haussammlung

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen