Seniorenstube Westendorf
Fleißige Hände ermöglichten eine Spende

Seniorenstubenleiterin Kathi Astner mit Maresi Kiederer und Christian Krimbacher.
  • Seniorenstubenleiterin Kathi Astner mit Maresi Kiederer und Christian Krimbacher.
  • Foto: Brigitte Eberharter
  • hochgeladen von Johanna Schweinester

WESTENDORF (be). Das ganze Jahr über sind die Damen der Seniorenstube fleißig, um beim jährlichen Weihnachtsbasar ein großes Sortiment anbieten zu können. Zudem werden abwechselnd Kuchen gebacken, damit man bei den gemeinsamen wöchentlichen Treffen zum Kaffee Süßes bieten kann.
Seit der Gründung der Seniorenstube durch Renate Sieberer im Jahr 1979 hat der Verein insgesamt 140.000 Euro gespendet.

Spenden für den guten Zweck

Auch heuer durften sich wieder einige Organisationen über eine Spende der Seniorenstube freuen. So wurde Maresi Kiederer, Obfrau des CF-Teams, welches an Mukoviszidose erkrankte Kinder unterstützt, eine Spende von 2.000 Euro überreicht. Christian Krimbacher durfte für den Verein „Schritt für Schritt“ 5.000 Euro entgegen nehmen und 1.000 Euro wurden dem Altenwohnheim übergeben. Bürgermeisterin Annamarie Plieseis bedankte sich bei den fleißigen Handarbeiterinnen und ihren Helfern und betonte, wie wichtig es ist, dass es einen Platz gibt, wo sich die ältere Generation des Dorf regelmäßig treffen und austauschen kann.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen