Spendenübergabe
Ritterorden unterstützt Kinderkrippe

Der humanitäre Ritterorden „Cordon bleu du Saint Esprit“ und Gäste von befreundeten Orden aus Deutschland und der Schweiz fühlten sich bei Martin Unterrainer und Ulrike Kuppelwieser am Lärchenhof sehr wohl.
2Bilder
  • Der humanitäre Ritterorden „Cordon bleu du Saint Esprit“ und Gäste von befreundeten Orden aus Deutschland und der Schweiz fühlten sich bei Martin Unterrainer und Ulrike Kuppelwieser am Lärchenhof sehr wohl.
  • Foto: Gernot Schwaiger
  • hochgeladen von Johanna Schweinester

Spendenübergabe am Lärchenhof für die „Kirchdorfer Glückskäfer“

ERPFENDORF (gs). Eine große Freude bereitete der humanitäre Ritterorden "Cordon bleu du Saint Esprit" der Kirchdorfer „Kinderkrippe Glückskäfer“.
Beim traditionellen Jahrestreffen am Lärchenhof überreichten Komtur Peter Sixtl und die beiden Vize-Komturen Franz Pistoja und Monika Trathnigg einen Spendenscheck an „Glückskäfer-Obmann“ Mario Gaugg. Er bedankte sich für die Unterstützung der von seinem Team betreuten 40 Kleinkinder aus 15 Nationen. Über die Aktivitäten der Kinderkrippe freuten sich mit der geselligen Ritterrunde auch Lärchenhof-Inhaber Martin Unterrainer und Ulrike Kuppelwieser.

Ritterorden besichtigte die Steinplatte

Die Mitglieder des 1335 gegründeten humanitären Ordens erlebten am Nachmittag mit Liftpionier Andrä Brandtner eine interessante Führung auf der Steinplatte. Am Abend trafen sie sich mit Gästen von befreundeten Orden zur Musik vom Duo „Urschrei“ bei einem kulinarischen Festabend am Lärchenhof. Dort fühlten sich als Ehrengäste auch die langjährige NR Gabriele Tamandl, Anna Pritz, Großmeister Gunter Schatz (Ritterorden vom Stern der Freundschaft), Schatzmeister Michael Mäurer (Schwertbrüder von Lievland), Komturin Hannelore Moos und Schatzmeister Peter Moos (Cordon bleu du Saint Esprit International) sowie der Schweizer Gouverneur Roland Hacker vom Deutschen Ritterorden St. Georg sehr wohl.

Der humanitäre Ritterorden „Cordon bleu du Saint Esprit“ und Gäste von befreundeten Orden aus Deutschland und der Schweiz fühlten sich bei Martin Unterrainer und Ulrike Kuppelwieser am Lärchenhof sehr wohl.
Vize-Komtur MR Dr. Franz Pistoja, Glückskäfer-Obmann Mario Gaugg, Vize-Komturin Monika Trathnigg und Komtur Peter Sixtl (v. li.) bei der Spendenübergabe vom humanitären Ritterorden „Cordon bleu du Saint Esprit“.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen