Hoher Besuch
Bischof sorgte für strahlende Kinderaugen in Bichlach

Der Weihbischof stellte den Kindern beim Quiz knifflige Fragen, die sie mit Bravour meistern konnten.
  • Der Weihbischof stellte den Kindern beim Quiz knifflige Fragen, die sie mit Bravour meistern konnten.
  • Foto: Volksschule Bichlach
  • hochgeladen von Johanna Schweinester

Weihbischof Hansjörg Hofer wurde in der Volksschule und in der Kindergartengruppe "Waldwichtel" im Ortsteil Bichlach in Kössen willkommen geheißen.

KÖSSEN (jos). Der 11. Juni war für die Kinder aus der Volksschule Bichlach und der Kindergartengruppe "Waldwichtel" in Bichlach (Gde. Kössen, Anm.) ein aufregender Tag.
Im Rahmen der bischöflichen Visitation in den Pfarren Kössen und Schwendt besuchte Weihbischof Hansjörg Hofer die Kinder.

Dem Bischof ganz nah

Während des Aufenthaltes kam es zwischen den Kindern und dem Weihbischof zu herzlichen Begegnungen und einem unterhaltsamen Gespräch. Die Feier wurde mit Liedern der Kinder umrahmt und auch die Vorstellung der Einrichtungen in Bichlach durften nicht fehlen. Anschließend erzählten die Kinder noch, was den Standort der Kleinschule mit Kindergarten so besonders macht. Dass die Kinder im Zuge eines Ratespiels den Bischofsstab sogar halten durften, war eines der Highlights dieses Vormittages.
Die Kinder und deren Pädagogen erhielten den bischöflichen Segen, weiters wurden noch die Fahrräder der zwei Schülerinnen der vierten Klasse, die an diesem Tag die Fahrradprüfung bestanden haben, geweiht.
Am Ende konnten sich alle noch am Buffet, das von den Eltern der Schulinker vorbereitet wurde, stärken. "Wir bedanken uns bei den Eltern für die hervorragende Verpflegung", so Stephanie Gruber, gruppenführende Kinderpädagogin in Bichlach.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen