Die Narren trieben es wieder bunt...

74Bilder

BEZIRK  KITZBÜHEL (red.). Wenn die Region auch keine ausgewiesene Faschings-Hochburg ist – die Narren trieben es doch ausgelassen und bunt.
Vielerorts wurde zu Partys, Bällen und Umzügen geladen, mehrere Veranstaltungen standen noch am Montag Abend und am Faschingsdienstag am Programm (nach Redaktionsschluss, wir werden berichten), ehe wir uns am Mittwoch wieder Asche auf‘s Haupt streuten.

Umzug in Fieberbrunn

Heuer stand wieder der große Fieberbrunner Faschingsumzug am Programm, der nur alle vier Jahre organisiert wird. Vielerlei wurde von den PillerseeTalern augenzwinkernd auf‘s Korn genommen. Die wohl größte Narren-Party ging wieder im Zardini‘s Schindldorf in Waidring in Szene.

Fotos: Kogler, Schweinester

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen