Musikkapelle St. Johann
Emotionen und afrikanische Klänge im Kaisersaal St. Johann

Vollen Einsatz zeigte Hans Kals bei seinem Saxophonsolo im Rahmen des beeindruckenden Frühjahrskonzertes der Musikkapelle St. Johann.
8Bilder
  • Vollen Einsatz zeigte Hans Kals bei seinem Saxophonsolo im Rahmen des beeindruckenden Frühjahrskonzertes der Musikkapelle St. Johann.
  • Foto: Gernot Schwaiger
  • hochgeladen von Johanna Schweinester

Musikkapelle St. Johann, Solisten und Tänzerinnen begeisterten

ST. JOHANN (gs). Hermann Ortner lebt für die Musik und leitete zu seinem 40-Jahr-Jubiläum als Kapellmeister (26 Jahre in Scheffau und 14 Jahre in St. Johann) ein ganz besonderes Frühjahrskonzert.
Herzlich begrüßt von Obmann Walter Schlemaier und professionell moderiert von Peter Fischer erlebten die Zuschauer im Kaisersaal einen Abend mit vielen Höhepunkten. Nach klangvollen „October-Impressionen“ und mitreißender Filmmusik aus den 1960er-Jahren begeisterten drei Solisten der Musikkapelle St. Johann. Doris Kröll brillierte auf der Querflöte, Josef Fuchs lieferte bei „Best of Pixner“ eine fulminante Leistung auf der Steirischen Harmonika ab und Hans Kals brachte sein Saxophon zum Glühen.

Musikalische Reise nach Afrika

Unter dem Motto „African Symphony“ wurde das Publikum nach der Pause auf eine rhythmische und mystische Reise in den schwarzen Kontinent entführt. Dabei unterstrichen Trommelklänge, Tanzeinlagen von fünf Musical-Akademie-Schülerinnen sowie Gesangseinlagen von Ingrid Reischl-Wimmer und Stefan Gieringer die musikalische und kulturelle Vielfalt Afrikas. Nach bejubelten Zugaben und Sonderapplaus für Ortner sorgte das Musicduo „Bardon“ im Bar-Foyer noch für einen beschwingten Ausklang.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen