FC Kössen
„Fußball verbindet“: Kössener AH-Mannschaft sammelte Geld

Spendenaktion der AH Mannschaft Kössen: Scheckübergabe  von Feiner Hermann (li.)an den Vorstand von Preußen Krefeld.
4Bilder
  • Spendenaktion der AH Mannschaft Kössen: Scheckübergabe von Feiner Hermann (li.)an den Vorstand von Preußen Krefeld.
  • hochgeladen von Johann Mühlberger

KÖSSEN(Jom). Es sind eben diese Aktionen, die uns ein Lächeln ins Gesicht zaubern und nasse Augen bereiten aber auch ein Gefühl von Hoffnung verleihen. Auf Initiative von Hermann Feiner von der AH-Mannschaft des FC Kössen wurde beschlossen, für Hamza Kayran, ein begeisterter Fußballspieler des Teams Preußen Krefeld, dessen Frau ein Aneurysma hatte, Geld zu sammeln. „Jedoch gibt es seit kurzem eine Hoffnung, sie erkannte nach einem Jahr Wachkoma ihren Mann und ihre Kinder, die einseitige Lähmung ihres Körpers wird noch viele Therapiestunden benötigen, um wieder einigermaßen durch das Leben zu kommen“, berichtet Feiner.
Preußen Krefeld kam heuer schon zum 11. Mal hintereinander zum Pfingstturnier nach Kössen, wo Kayran schon einige Male dabei war und deshalb haben wir entschlossen, unter dem Motto“Fußball verbindet“ etwas Gutes zu tun, so Feiner.

Aus dieser Spendenaktion innerhalb der Altherren kamen 1.770 Euro zusammen und dieser Scheck wurde anlässlich der Eröffnungsfeier des 35. Intern. AH Pfingstturnieres dem Vorstand von Preußen Krefeld übergeben. "Es haben sich noch einige Mannschaften an dieser Spendenaktion angeschlossen und so konnte die Summe auf 2400 Euro aufgestockt werden", so Feiner.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen