Großes Lob für drei St. Johanner Gymnasiastinnen

Tilg, Grömer, Gruber.
  • Tilg, Grömer, Gruber.
  • Foto: Land/Schwarz
  • hochgeladen von Klaus Kogler

TIROL/ST. JOHANN. Im Rahmen der in Innsbruck abgehaltenen Europäischen Marskonferenz (EMC) fand erstmals ein Forum für StudentInnen statt. Die Innsbrucker Physikstudentin Sophie Gruber ging aus dieser Konkurrenz als Siegerin hervor.
Gratuliert wurde auch drei weltraumbegeisterten 14-jährigen Schülerinnen des Gymnasiums St. Johann. "Teresa Treichl, Astrid Pflügler und Patricia Friedl haben für ihre Präsentation über Methoden zur Kolonisation des Roten Planeten großes Lob auf der Europäischen Marskonferenz in Innsbruck erhalten“, freut sich LR Bernhard Tilg. (im Bild li., mit G. Grömer, S. Gruber). (niko)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen