Ski nordisch
Hattrick für Marco Wörgötter

Marco Wörgötter stand zwei Mal ganz oben.
  • Marco Wörgötter stand zwei Mal ganz oben.
  • Foto: K.S.C.
  • hochgeladen von Klaus Kogler

KITZBÜHEL (navi). K.S.C.-Jugendspringer Marco Wörgötter holte seinen ersten Austria Cup-Sieg am 8. Dezember. Am nächsten Tag siegte er erneut. Mit überzeugender Manier empfahl er sich somit für die nächsten Wettkämpfe. Er setzte sich mit rund 20 Punkten Vorsprung ab. Die Wertungsrichter konnte er durch seine gereifte Technik überzeugen.

Patrick Kogler wurde in der allg. Klasse Dritter; trotz Sturz am ersten Tag wurde er Vierter. Xaver Aigner landete am 21. und 13. Rang, Elias Kogler belegte Rang 13 und 14.

Achtung: Marco siegte zweimal!!!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen