Jubiläum
Kleinkunst in Kitzbühel wurde groß gefeiert

Lisa Eckhart: "Die Vorteile des Lasters".
15Bilder
  • Lisa Eckhart: "Die Vorteile des Lasters".
  • Foto: Kleinkunst
  • hochgeladen von Klaus Kogler

KITZBÜHEL (red.). Der Verein „Kleinkunst in Kitzbühel“ feierte voriges Wochenende sein 30-jähriges Bestehen mit einem dreitägigen Kultur-Fest in seiner „Heimat“, dem Café Praxmair. Das Festprogramm repräsentierte das gesamte Spektrum des Kulturvereins: von Musik bis Kabarett, von renommierten Künstlern bis zu Nachwuchsstars.

Das Trio „Sterzinger III“ brillierte am Donnerstag mit einem Konzert, das Wienerlied, Jazz und Rock'n'Roll verschmolz.

Alte Bekannte

Am Freitag standen alte Bekannte und Freunde auf der Bühne: Die Kabarettisten Ludwig Müller, Clemens Maria Schreiner und Leo Lukas gestalteten gemeinsam einen unterhaltsamen Geburtstags-Abend voller Kitzbühel-Bezüge. Das Geburtstagsständchen wurde mit Unterstützung weiterer Künstler wie Gloggi & Schicho, Irene S. und Manfred Linhart dargeboten. Viele weitere befreundete Künstler sandten ihre Video-Grüße, so etwa Roland Neuwirth und Georg Ringsgwandl. Gerade daran wurde das  besondere und herzliche Verhältnis sichtbar, das die Künstler mit Peggo Jöchl, Pauli Huter und den weiteren Kleinkunst-Mitgliedern verbindet.

Lisa Eckhart zeigte schließlich am Samstag in ihrem Programm „Die Vorteile des Lasters“ dem Publikum die sieben Todsünden eindrucksvoll auf. Pointen, Provokationen und Themen zum Nachdenken...

Auch Bgm. Klaus Winkler lobte das hochklassige Programm des Vereins. "Möge die Kleinkunst in Kitzbühel noch viele weitere Jahrzehnte das Kulturleben in Kitzbühel bereichern", so Winkler.

Fotos: Kleinkunst in Kitzbühel

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen