"Baodt" - Pop-Up-Galerie
Pop-Up-Galerie in der Gamsstadt war geöffnet

Alessandra Hampel, Nina Suess, Raphaela Lindlbauer und Karlheinz Muhr.
  • Alessandra Hampel, Nina Suess, Raphaela Lindlbauer und Karlheinz Muhr.
  • Foto: Zierer Communications
  • hochgeladen von Klaus Kogler

Top-Influencerin Nina Suess und die Wasser-Familie Muhr luden zum Kunst Happening nach Kitzbühel.
KITZBÜHEL. Top-Influencerin Nina Suess eröffnete nach den Weihnachtstagen mit ihrem eigenen Kunst-Startup „Baodt" eine Pop-Up-Galerie in der Gamsstadt. Bis zum 31. Dezember zeigte sie gemeinsam mit den beiden Baodt-Mitbegründerinnen Raphaela Lindlbauer und Alessandra Hampel Werke von renommierten Künstlern wie Tim Bengel, Martin Tardy, Dylan Don und Newcomern wie Cevin Parker, Ruben Benjamin und Anna van den Hövel.
Präsentiert wurden die rund 40 Kunstwerke und Fotografien im edlen „Sublime Stages", einem neuen Showroom für Marken aus dem Luxussegment, mitten in der Fußgängerzone Kitzbühels.

Wasser statt Champagner

Etwas Besonders gab es auch zum Trinken, allerdings, ganz Kitz-untypisch, Wasser statt Champagner. Nicht irgendein Wasser, sondern das „Hallstein Artesian Wasser" das oft als „das reinste Wasser der Welt" bezeichnet wird. Mitgebracht hat es als Partner des  Kunstprojekts die „Wasser“-Familie Muhr – die Eltern Karlheinz und Elisabeth Muhr, die Kinder Stephanie und Phillip sowie Alexander Muhr, CEO der Wasser-Marke.

Suess, die bei Instagram eine riesige Followerschaft hat, studierte Kunstgeschichte und gründete kürzlich "Baodt", eine Plattform für Pop-Up-Kunst-Konzepte. Kitzbühel war nun die zweite Pop-Up-Galerie nach München.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen