Tanzen für den guten Zweck

Anna Dick, Alina Greiderer, Karina Jöchl und Sandra Döttlinger laden zum Tanz für den guten Zweck am 20. August in das Kulturhaus Reith.
  • Anna Dick, Alina Greiderer, Karina Jöchl und Sandra Döttlinger laden zum Tanz für den guten Zweck am 20. August in das Kulturhaus Reith.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Johanna Monitzer

Im Rahmen eines Maturaprojektes veranstaltet die vierköpfige Gruppe „4girls4oldies“ am 20. August einen Tanzball speziell für Senioren.

REITH (red.). „Es sollte kein gewöhnliches Projekt werden. Nach langem Grübeln fiel dann die Entscheidung, etwas für die oftmals benachteiligte ‚Generation 60plus‘ zu tun“, erzählen die Schülerinnen.

Von dieser Idee sollten aber nicht nur die Senioren des Bezirks Kitzbühel profitieren, denn der Erlös dieser gemeinnützigen Veranstaltung kommt dem „Kinderhospitz Netz“ zugute.

Einrichtung für die Familie
Diese Einrichtung unterstützt Familien, in denen ein Kind mit schwerer Erkrankung und begrenzter Lebenszeit lebt. Das Besondere daran ist, dass das kranke Kind im gewohnten Umfeld der Familie bleiben kann und auch die oftmals vernachlässig­ten Geschwister und Familienangehörigen mitbetreut werden.

Die Projektgruppe rund um Anna Dick, Alina Greiderer, Karina Jöchl und Sandra Döttlinger hat nun noch alle Hände voll zu tun, um ein tolles Maturaprojekt auf die Beine zu stellen.

Es spielen „Brixental Buam“
Der Ball findet am 20. August 2011 im Kulturhaus Reith statt und wird von den „Brixental Buam“ musikalisch begleitet.

Autor:

Johanna Monitzer aus Kitzbühel

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.