Tradition und Brauchtum beim Antlassritt

Thomas und Jakob Aufschnaiter bei der Prozession.
3Bilder
  • Thomas und Jakob Aufschnaiter bei der Prozession.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Klaus Kogler

BRIXENTAl (red.). 60 Reiter auf geschmückten Pferden waren beim traditionellen Antlassritt am Fronleichnamstag im Brixental unterwegs.

An der Spitze des Umzugs ritten die beiden Mitorganisatoren und Vorreiter Thomas und Jakob Aufschnaiter (Hanserbauer). Sie schmückten altem Brauchtum die Schwedenkapelle in Klausen für die Vorlesung des vierten Evangelium sowie Erteilung des Wettersegens; auch der Antlassbaum wurde händisch aufgestellt.

Seit rund 375 Jahren wird zu Fronleichnam der "Brixentaler Antlassritt" durchgeführt. Hoch zu Ross führt der Ritt zur Schwedenkapelle. Erst einmal soll der Umzug einer Unweltkatastrophe (Hochwasser) zum Opfer gefallen sein, berichtet Jakob Aufschnaiter sen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen