Winterkönig beim Vorsilvester

Der Winterkönig kam bei der Premiere standesgemäß zu einem "erleuchteten" Auftritt.
2Bilder
  • Der Winterkönig kam bei der Premiere standesgemäß zu einem "erleuchteten" Auftritt.
  • Foto: Jöbstl
  • hochgeladen von Klaus Kogler

FIEBERBRUNN (navi). Farbenfroh und bunt wurde beim Fieberbrunner Vorsilvester das Jahr 2017 verabschiedet. Neben traditionellen Elementen, wie dem Fackellauf der beiden Fieberbrunner Skischulen, der durch Livemusik begleitet wurde, bot der Vorsilvester auch die Bühne für eine Premiere. Das Märchen „der Winterkönig“ beeindruckte die rund 4.000 Zuschauer mit seiner Inszenierung aus Skishow-Elementen und aufwändiger Bühnenshow.

Für das Märchenmusical tat sich ein Netzwerk an einfallsreichen Gestaltern aus Fieberbrunn zusammen: Magdalena Trixl, Marco Höck, Adrian Barsev, Michael Schneider, Manfred Fuschlberger, Wolfgang Schwaiger, Holzbau Foidl - wir berichteten.
Nach der Erstaufführung ist der Winterkönig nun übrigens fixer Bestandteil der wöchentlichen Skishows in Fieberbrunn (immer dienstags ab 20 Uhr). Nach der Show heizte die Band The Crazy Heels ein, ehe die Party in den Bars weiterging.
Veranstalter waren TVB, Gemeinde und Bergbahn.

Fotos: Jöbstl

Der Winterkönig kam bei der Premiere standesgemäß zu einem "erleuchteten" Auftritt.
4.000 Menschen feierten in Fieberbrunn.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen