Feuerwehr Jochberg
21 Fehlalarmierungen bei der Jochberger Wehr

Kdt-Stv. Manfred Embacher, Inspektor Bernhard Geisler (BFV), Dominik Bachler, David Bachler, Bgm. Günter Resch, Kdt. Alexander Bachler (v. li.).
3Bilder
  • Kdt-Stv. Manfred Embacher, Inspektor Bernhard Geisler (BFV), Dominik Bachler, David Bachler, Bgm. Günter Resch, Kdt. Alexander Bachler (v. li.).
  • Foto: Anneliese Hechenberger
  • hochgeladen von Johanna Schweinester

JOCHBERG (red.). Kommandant Alexander Bachler begrüßte kürzlich im Zeughaus neben zahlreichen Ehrengästen auch viele Mitglieder der Feuerwehr Jochberg zur 113. Jahreshauptversammlung.
Im Rahmen des Tätigkeitsberichtes konnten beeindruckende Zahlen präsentiert werden. 205 Mal waren Mitglieder im Dienst der Feuerwehr unterwegs. Sie absolvierten fünf Brandeinsätze, 46 technische Einsätze (viele im Jänner durch die starken Schneefälle und im November durch Überflutungen) und drei Brandsicherheitswachen. Die 21 Fehlalarmierungen waren besonders ärgerlich. Der Aus- und Weiterbildung dienten zwei Gesamt-, 12 Zugs-, 2 Atemschutz- und 5 Bezirksübungen und Schulungen und 14 Kursbesuche an der Landesfeuerwehrschule.
Kassier Markus Brunner lieferte einen äußerst erfreulichen Kassabericht, zu dem die Christbaumversteigerung viel beigetragen hatte. 2019 wurden für alle Mitglieder neue Einsatzhelme angeschafft, was hohe Ausgaben bedingte.
David und Dominik Bachler, Martin Fuchs und Andrea Schmölzer wurden zum Oberfeuerwehrmann befördert, Florian Stanger wurde zum Oberbrandmeister ernannt.
Für 60 Jahre Tätigkeit im Feuerwehrwesen erhielt Johann Resch das Ehrenzeichen des Landesfeuerwehrverbandes.
Nach den lobenden Grußworten der Ehrengäste und einem Ausblick über die anstehenden Tätigkeiten und Aufgaben für das kommende Jahr schloss Bachler die Versammlung.

Autor:

Johanna Schweinester aus Kitzbühel

Johanna Schweinester auf Facebook
following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Lokales
Die neue "Region Tirol" – in der heutigen Ausgabe der Bezirksblätter Tirol oder online!

Die neue "Region Tirol"
Tirol setzt auf Regionalität

TIROL. Die neue Ausgabe "Region Tirol" holt heimische Unternehmen, nachhaltige Produkte und lokale Veranstaltungen vor der Vorhang. Jetzt in Ihrer Bezirksblätter-Ausgabe oder online! Die Bezirksblätter Tirol wollen mit der "Region Tirol" einen Beitrag zu mehr Regionalität leisten. Wir bieten der heimischen Wirtschaft und Industrie sowie Produzenten bäuerlicher Erzeugnisse, der lokalen Gastronomie, aber auch auf sämtlichen Dienstleistern in den einzelnen Bezirken eine Plattform, um auf sich ...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen