Feuerwehren
3,6 Millionen Euro für Tirols Feuerwehren

Gelder für die Feuerwehren.
  • Gelder für die Feuerwehren.
  • Foto: Feuerwehr
  • hochgeladen von Klaus Kogler

Land und Bund stellen Mittel für den Ankauf von Fahrzeugen und Geräten zur Verfügung
TIROL/BEZIRK KITZBÜHEL (niko). Das Land Tirol unterstützt Tirols Feuerwehren: Auf Antrag von LH-Stv. Josef Geisler beschloss die Landesregierung, den Tiroler Feuerwehren Förderungen von 3,6 Millionen Euro für den Ankauf von Fahrzeugen und Geräten für Katastrophen- und Unfallhilfe bereitzustellen.

Beste Ausrüstung

Neben 1,5 Mio. € aus dem Landesfeuerwehrfonds für die Anschaffung von Einsatzfahrzeugen, Atemschutzgeräten und Pagern stehen weitere 1,9 Mio. € an Bundesmitteln für die Finanzierung von Katastropheneinsatzgeräten zur Verfügung. Mit den Mitteln können Stromerzeuger, Wärmebildkameras, Großpumpen, Belüftungsgeräte und vieles mehr angeschafft werden.

Aus ASFINAG-Beiträgen kommen weitere 227.000 € für Ausrüstungen und Ausbildung für Tunneleinsätze auf Autobahnen und Schnellstraßen.

Autor:

Klaus Kogler aus Kitzbühel

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.