9. Wirtschaftswanderung in Kitzbühel

Josef Burger (Vorstand, Bergbahn Kitzbühel AG), Signe Reisch (Kitzbühel Tourismus), Margarte Schramböck (Wirtschaftsministerin) und Rudi Sailer (Ex-Skirennläufer).
4Bilder
  • Josef Burger (Vorstand, Bergbahn Kitzbühel AG), Signe Reisch (Kitzbühel Tourismus), Margarte Schramböck (Wirtschaftsministerin) und Rudi Sailer (Ex-Skirennläufer).
  • Foto: cafe+co/RGE-Media
  • hochgeladen von Johanna Schweinester

Gipfeltreffen hochkarätiger Führungskräfte in Tirol

KITZBÜHEL (jos). Zum mittlerweile neunten Mal trafen sich auf Initiative von café+co sowie der Industriellenvereinigung Tirol, der Wirtschaftskammer Kitzbühel, der Bergbahn AG Kitzbühel und dem Tourismusverband Kitzbühel am 28. und 29. September Führungskräfte, Wirtschaftstreibende und Diplomaten zum gemeinsamen Wandern in Kitzbühel. Mehr als 250 Teilnehmer folgten der Einladung und nutzten die wunderbar herbstliche Kulisse für Gespräche im Sinne einer positiven Entwicklung des Landes. Traditionell dient die Wirtschaftswanderung auch der Unterstützung der Soforthilfeinitiative „Netzwerk Tirol hilft“, die unschuldig in Not geratenen Tirolern mit rascher und unbürokratischer Hilfe zur Seite steht. In den letzten acht Jahren konnten bereits über 118.000 Euro an Spendengeldern an die Initiative von Landeshauptmann Günther Platter übergeben werden.

Inspirierender Gedankenaustausch

„Die schöne Tiroler Landschaft ist ein idealer Ort für gute Gespräche und gemütliches Beisammensein. Die Wirtschaftswanderung bringt spannende Persönlichkeiten aus unterschiedlichen Bereichen zusammen und inspiriert für neue Ideen“, so Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck, die ebenfalls an der Wanderung teilnahm.

Neue Wege beschreiten

„Wir haben hier ein Forum für Manager und Entscheidungsträger geschaffen, das es in der Form kein zweites Mal gibt“, so Fritz Kaltenegger, Sprecher der Geschäftsführung von café+co International. „Von den guten Gesprächen, die die Teilnehmer während des Wanderns führen, erhalten sie neue Perspektiven und Sichtweisen, von denen sie das ganze restliche Jahr über profitieren. Wir sind stolz, eine erstklassige Plattform zur Vernetzung von Wirtschaft, Politik, Sport und Medien zu haben. Jedes Jahr kommen auch neue Köpfe hinzu, die frische Gedanken und Ideen einbringen, um Lösungen für gegenwärtige und zukünftige Herausforderungen der heimischen Wirtschaft zu finden.“

Vom Rasmushof zum Brunnsee

Die Wanderroute führte in diesem Jahr vom Kitzbüheler Rasmushof über die Brunnalmen hinauf an den Brunnsee und retour. Die Strecke wurde mit einem Einkehrschwung im Rasmushof sowie zahlreichen Gesprächen umrahmt. Neben zahlreichen Gästen aus der Politik wie Schramböck und LA Josef Edenhauser, konnten Kaltenegger und Michael Nossek sowie der Organisator der Wirtschaftswanderung Herbert Rieser, u. a. Berglandmilch-Geschäftsführer Josef Braunshofer, Gebro Pharma-Geschäftsführer Pascal Broschek, Bergbahn Kitzbühel AG Vorstand-Josef Burger, Ex-Skistar Hans Knauß, Wirtschaftskammer-Obmann Klaus Lackner, Kitzbühel Tourismus Präsidentin Signe Reisch uvm. begrüßen.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an. Mit etwas Glück kannst du eine Auszeit für 2 Personen im 5*s ASTORIA Resort Seefeld gewinnen!

Gleich anmelden

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen