Bluttat in Kitzbühel
Begräbnis der Mordopfer in Kitzbühel am 14. Oktober

Verabschiedung von Opfern in Kitzbühel.
  • Verabschiedung von Opfern in Kitzbühel.
  • Foto: MEV
  • hochgeladen von Klaus Kogler

Würdevolle Verabschiedung der Opfer-Familie.

KITZBÜHEL (niko). Um den Verwandten und Freunden der Opfer-Familie eine würdevolle Verabschiedung zu ermöglichen, ist Stadtpfarrer Michael Struzynski im engen Kontakt mit den Hinterbliebenen und der Stadt Kitzbühel mit Bgm. Klaus Winkler.

Das Begräbnis der Opfer-Familie Hinterholzer findet am Montag, 14. Oktober, 14 Uhr, in der Stadtpfarrkirche statt. Die Urnen werden am Montag ab 10 Uhr in der Kirche aufgestellt.

Möglichkeit der Trauer an drei Abenden

Die Bevölkerung kann sich an den drei Abenden vor dem Begräbnis, am Freitag, Samstag und Sonntag, jeweils von 18 bis 19 Uhr in der Kirche von den Verstorbenen verabschieden. Stadtpfarrer Struzynski hält an den drei Abenden jeweils eine Trauerstunde ab.
Es wird auch eine „Klagemauer“ in der Kirche errichtet, an der jeder einen Zettel mit eigenen Gedanken hinterlegen kann. Dort besteht auch die Möglichkeit, Kerzen zu entzünden oder Blumen abzulegen.

Das fünfte Opfer wird in seiner Heimatgemeinde in Oberösterreich beerdigt.

Autor:

Klaus Kogler aus Kitzbühel

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

1 Kommentar

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.