Erzdiözese Salzburg: Kirchenaustritte 2016 zurückgegangen - in Tirol gestiegen

Die Zahl der Kirchenaustritte ist hoch, geht aber aktuell leicht zurück.
  • Die Zahl der Kirchenaustritte ist hoch, geht aber aktuell leicht zurück.
  • Foto: MEV
  • hochgeladen von Elisabeth Schwenter

SALZBURG/BEZIRK KITZBÜHEL (red.). In der Erzdiözese Salzburg ist die Zahl der Kirchenaustritte im Vorjahr im Vergleich zum Jahr 2015 um 128 Personen zurückgegangen. 4611 (2015: 4739) Personen haben die Kirche durch Austritt verlassen. Hingegen traten im Vorjahr 454 (2015: 474) Personen neu oder wieder in die Katholische Kirche ein.
Die Gesamtzahl der Katholiken in den 210 Pfarrgemeinden der Erzdiözese ist im Vergleich zu 2015 (473.022) im Vorjahr um 2881 auf 470.141 zurückgegangen. Im Vorjahr widerriefen weiters 37 Personen ihren Austritt aus der Katholischen Kirche.

Zahlen aus Tirol

Die Zahlen vom Tiroler Teil der Erzdiözese Salzburg: In den 63 Pfarren gibt es zum Stichtag 31. 12. 2016 insgesamt 130.362 (Vorjahr: 130.861) Katholiken, also im Vergleich zum Vorjahr um 499 weniger. Die Zahl der Austritte stieg von 1223 (2015) um 49 auf 1272 an, die Zahl der Eintritte ging von 115 im Vorjahr auf 77 zurück. Vier Personen widerriefen den Austritt aus der Katholischen Kirche.

Autor:

Elisabeth Schwenter aus Penzing

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.