Stadtfeuerwehr Kitzbühel
Feuerwehr rettete Pferd aus Jauchegrube

"Betty" konnte aus der Jauchegrube geborgen werden.
5Bilder
  • "Betty" konnte aus der Jauchegrube geborgen werden.
  • Foto: Stadtfeuerwehr Kitzbühel
  • hochgeladen von Johanna Schweinester

KITZBÜHEL (jos). Am 3. November gegen Mittag wurde die Stadtfeuerwehr Kitzbühel zu einem nicht alltäglichen Einsatz alarmiert.
Bei einem Bauernhof war ein 28-jähriges Pferd in eine Jauchengrube eingebrochen. Um es mit dem Kran bergen zu können, mussten zuerst Gurte dem Tier angelegt werden.
Während die Besitzer „Betty“ beruhigten, konnten alle erforderlichen Maßnahmen durchgeführt werden und das Pferd schlussendlich mit dem Kran aus der Jauchengrube gezogen werden.
Auch eine Tierärztin untersuchte anschließend noch das Pferd, es dürfte keinen Schaden davon getragen haben.

Autor:

Johanna Schweinester aus Kitzbühel

Johanna Schweinester auf Facebook
following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.