Fünftes Filmfestival Kitzbühel vom 21. bis 27. August

Beim fünften Kitzbüheler Filmfestival wird man sich wieder am roten Teppich treffen.
  • Beim fünften Kitzbüheler Filmfestival wird man sich wieder am roten Teppich treffen.
  • hochgeladen von Klaus Kogler

KITZBÜHEL (navi). Das Filmfestival Kitzbühel (FFKB) wird zum fünften Mal internationales Parkett für Filmschaffende vom 21. bis 27. August. Zahlreiche Highlights stehen erneut am Programm. Stolz zeigen sich die Festival-Macher über die positive Entwicklung und Etablierung des Festivals als sommerlicher Kulturhöhepunkt.

Cosimo Panozzo, italienischer Startenor und letzter Schüler Pavarottis, gibt mit dem Konzert „The greatest Sounds of Hollywood” am 24. 8. im Rasmushof mit einer Auswahl der schönsten Filmmusik dem FFKB einen musikalischen Glanz. Weitere Höhepunkte sind eine Retrospektive, Autokino, Alpendating, Drehbuchklausur und letztlich der Wettbewerb um die "Filmgams" - der Oscar der Kitzbüheler Alpen in den Kategorien Spiel-, Dokumentar- und Kurzfilm. Zudem wird ein Nachwuchsfilm- und Publikumspreis vergeben.

Die heurige Jury: SchauspielerInnen Patricia Aulitzky, Aglaia Szyszkowitz, Julia Dietze, Ulrich Reinthaller und Max Tidof, Regisseur Michael Bergmann, Krzysztof Zanussi und die Produzenten Jakob Pochlatko, Nils Dünker und
Aet Laigu, Patricia Riekel (Herausgeberin Burda Style) und Jan Jiracek.

Am 4. August 2017 wird im Rahmen der FFKB-Pressekonferenz die Ausstellung der russischen Popartkünstlerin Tanya Wolski eröffnet.

Weitere Infos: www.ffkb.at

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen