Hopfgarten i. B. – Kommunalbetriebe
Gesellschaft von den Kommunalbetrieben übernommen

Internet-Ausbau vorantreiben.
  • Internet-Ausbau vorantreiben.
  • Foto: pixabay
  • hochgeladen von Klaus Kogler

HOPFGARTEN (red.). Die Hopfgartner Kommunalbetriebe GmbH, die zu 100 % im Eigentum der Marktgemeinde Hopfgarten steht, hat mit 30. Juni alle Anlagen sowie Rechte und Pflichten, die zur Versorgung mit Kabel‐TV und Internet notwendig sind, von der Fa. „Hopfgartner‐Kabelfernseh‐Gesellschaft Biedermann KG“ übernommen, wie Bgm. Paul Sieberer im "Hopfgartner Blattl" berichtete.
Die Gründe seien klar, so der Ortschef. Man könne bestehende Infrastruktur nützen, man müsse für den Breitbandausbau kein zweites Leitungsnetz errichten; die Kommunalbetriebe würden das Netz auch in der Region Brixental erweitern; das Wissen der Mitarbeiter der ehemaligen Firma würde eingebracht.

Arbeit fortführen

Ende der 1970er-Jahre beantragte Lohar Theis die Bewilligung für die Errichtung eines Kabel-TV-Netzes. Mit Partnern wurde die KTV Hopfgarten gegründet, später von Fritz Biedermann über‐ nommen und bis heute erfolgreich geführt. Das Versorgungsgebiet wurde auf Itter ausgeweitet, 2008 das Kabelnetz der Fa. Aschaber in Brixen übernommen. "Die Pionierarbeit von Lothar Theis und Fritz Biedermann werden die Kommunalbetriebe nun fortsetzen und den Ausbau des LWL-Netzes vorantreiben", so Bgm. Sieberer.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Genau im richtigen Moment abgedrückt!
3 Aktion

Titelfoto-Challenge August
Stimme für dein Lieblingsbild zum Thema "Tierisch gute Momente" ab

TIROL. Neues Monat, neues Titelfoto! Wir suchen wieder ein Titelbild für unsere Facebookseite. Dieses mal wird's animalisch! Das Motto lautet "Tierisch gute Momente". Ab sofort suchen wir jedes Monat Fotos zu einem bestimmten Thema. Zwei Wochen lang habt ihr Zeit euer schönstes, außergewöhnlichstes oder lustigstes Bild einzusenden. Anschließend wird unter allen Einsendungen ein Sieger-Bild mittels Voting ausgewählt. Dieses ziert dann einen ganzen Monat unsere Facebook-Seite „Bezirksblätter...

Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen