Hirsch wurde in St. Johann gewildert

ST. JOHAN. Am 5. 11.2016 erstattete der Aufsichtsjäger des Jagdreviers „St. Johann - Sonnenseite" bei der PI St. Johann die Anzeige, dass er am 4. 11. im Bereich der sog. „Schmiedalm-Mühlbachgraben“ auf der freien Almfläche einen verendeten Hirsch vorgefunden habe. Das Tier wies zwei Einschüsse auf und könnte womöglich nach dem Abschuss noch einige Entfernung zurückgelegt haben. Ein Abschuss durch die eigene oder benachbarte Jägerschaft kann ausgeschlossen werden. Ermittlungen hinsichtlich Eingriffs in fremdes Jagdrecht (Wilderei) sind im Gange.

Autor:

Klaus Kogler aus Kitzbühel

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.