Keine "kuhfrei"-Garantien!

ST. JOHANN (niko). Bei den Empfehlungen des St.Johann handelt es sich keinesfalls um offiziell ausgewiesene „kuhfreie“ Wege, sondern Wege, bei denen eventuell weniger Probleme zu erwarten sind. "'Kuhfrei' generell kann nirgendwo in den Alpen garantiert werden, da es saisonal bedingt immer irgendwo vorkommen kann, dass Kühe, als natürlicher Teil unserer Landschaft, 'auftreten'. Es sind vom TVB also weder eine Bewerbung von 'kuhfreien' Wegen noch die Einführung von eigenen Hundewanderwegen oder -loipen vorgesehen; auf Nachfrage geben wir Alternativ-Vorschläge", so TVB-GF Gernot Riedel. Er will damit Spekulationen vorbeugen, dass vom TVB eigene Hundewege eingeführt werden sollen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen