Kinder (12 und 13) verursachten Großbrand in Kössen

Kinder zündelten im Obergeschoss des leerstehenden Sporthotels in Kössen
  • Kinder zündelten im Obergeschoss des leerstehenden Sporthotels in Kössen
  • Foto: ZOOM.TIROL
  • hochgeladen von Johanna Schweinester

KÖSSEN (jos). Nach der Brandursachenermittlung eines Sachverständigen der Tiroler Landesstelle für Brandverhütung, Beamten vom Landeskriminalamt für Tirol und eines Bezirksbrandermittlers des BPK Kitzbühel steht fest, dass sich der Brandherd im 3. Obergeschoß des leerstehenden Sporthotels in Kössen befand. Es konnte erhoben werden, dass sich zum Brandausbruchszeitraum zumindest 3 Unmündige (12 und 13 Jahre) in dem angeführten Brandobjekt aufgehalten haben. Offenbar zündeten die Kinder mit einem Feuerzeug Toilettenpapier an, löschten dieses zwar mit Wasser ab, jedoch dürfte noch ein "Glutnest" vorhanden gewesen sein, welches das Schadensereignis ausgelöst hat.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen