Kitzbüheler gewinnt „Journalismuspreis von unten“

Christian Granbacher wurde in der Kategorie Print & Online mit dem Hauptpreis ausgezeichnet.
  • Christian Granbacher wurde in der Kategorie Print & Online mit dem Hauptpreis ausgezeichnet.
  • Foto: Foto: Die Armutskonferenz
  • hochgeladen von Birgit Peintner

KITZBÜHEL/SALZBURG. In Wien wurde zum vierten Mal der „Journalistenpreis von unten“ vergeben. Die Armutskonferenz schreibt seit 2010 einen Preis aus, der „tiefgründige und respektvolle Armutsberichterstattung“ prämiert. In der Kategorie Print & Online ging die Auszeichnung an den Kitzbüheler Christian Granbacher, der für das Salzburger Magazin ECHO tätig ist. Prämiert wurde er für seinen Artikel „Jugend auf Unwohlfahrt“.

Autor:

Birgit Peintner aus Kitzbühel

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.