"Koch des Jahres" wird in Köln gekürt

KÖLN/KIRCHDORF (niko). Als einer von acht Finalisten hat sich Christopher Sakoschek, selbständiger Privatkoch bei cs-cooking in Kirchdorf, für das Finale des Live-Wettbewerbs "Koch des Jahres" qualifiziert (9. Oktober, Aguna, Köln).

Inspiration findet der 27-jährige Privatkoch vor allem in der Natur sowie auf Märkten und in Kochbüchern. „Mein Traum ist es, irgendwann ein kleines Hotel zu besitzen und dort nur meine Gäste zu bedienen. Quasi eine Luxus-Vollpension“ erklärt Sakoschek.

Preisgelder von insgesamt 14.500 Euro sowie zahlreiche, durch Sponsoren vergebenen, Sonderpreise erwarten die Finalisten.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen