Kössen startet mit E-Carsharing durch

Johann Knoll (Obmann Ortsentwicklungsausschuss), Josef Haunholter (Autohaus Haunholter) und Reinhold Flörl (Bürgermeister) (v. li.).
  • Johann Knoll (Obmann Ortsentwicklungsausschuss), Josef Haunholter (Autohaus Haunholter) und Reinhold Flörl (Bürgermeister) (v. li.).
  • Foto: Gemeinde Kössen
  • hochgeladen von Johanna Schweinester

KÖSSEN (jos). Im Juli startet das E-Carsharing Projekt in Kössen. Damit hat jeder Gemeindebürger die Möglichkeit, das am Raiba-Parkplatz stehende E-Auto, für sich zu nutzen.
Wer das sogenannte "Beecar" nutzen will, muss sich im Meldebüro registrieren. Auf einer Buchungssoftware kann nach der Registrierung das Fahrzeug zur Nutzung gebucht werden. Das Elektroauto selbst ist bereits in Kössen angekommen. Die Kosten für die Nutzung sind nach Unternehmen und Privatperson gestaffelt: Sie setzen sich aus einem monatlichen Mitgliedsbeitrag und den Kosten der Nutzung (abgerechnet in Mietdauer in Stunden) zusammen.
Das E-Carsharing ist ein Leaderprojekt der Region Kufstein, Untere Schranne und Kaiserwinkl. Die Projektlaufzeit ist auf drei Jahre festgesetzt, die Leaderförderung für einzelne Kostenpositionen beläuft sich auch 80 Prozent.

Weitere teilnehmende Gemeinden und Details finden Sie hier.

Autor:

Johanna Schweinester aus Kitzbühel

Johanna Schweinester auf Facebook
following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.