Lawine
Lawinenabgang in den Steinbergen verlief glimpflich

Am Lawinenkegel wurde eine Suchaktion eingeleitet.
4Bilder
  • Am Lawinenkegel wurde eine Suchaktion eingeleitet.
  • Foto: ZOOM-Tirol
  • hochgeladen von Klaus Kogler

ST. ULRICH (kö). Bereits am 14 Februar ging im Bereich Mitterhorn (Loferer Steinberge) eine Lawine ab wobei eine Person verschüttet wurde, die sich jedoch durch den Lawinen-Airbag selbst befreien konnte.
Helm und Stöcke soll der Mann dabei verloren haben, die am 19. 2. zum Vorschein kamen und von von anderen Tourengeher gefunden wurden.

Unklar war zunächst, ob sich eine Person unter der Lawine befinde. Die Rettungskette mit Bergrettung, Suchhunden, Hubschraubern und Alpinpolizei, wurde  in Gang gesetzt. Nach etwa zwei Stunden wurde der Einsatz beendet.

Fotos: ZOOM-Tirol

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen