Corona - HAK/HAS Kitzbühel
„Lesendes Mädchen“ mit Maske vor Kitzbüheler HAK/HAS

Die Dangl-Skulptur trägt nun auch Maske.
  • Die Dangl-Skulptur trägt nun auch Maske.
  • Foto: HAK/Eller
  • hochgeladen von Klaus Kogler

KITZBÜHEL (niko). „Lesendes Mädchen“, die Skulptur von Sepp Dangl vor der Kitzbüheler Handelsakademie und Handelsschule, trägt aus gegebenem (Corona-)Anlass symbolisch nun einen Mund-Nasen-Schutz.

"Obwohl seit Mitte März Schüler und Pädagogen von Zuhause aus den Unterricht online so gut wie möglich zu erledigen versuchen, weist die Steinskulptur des Kitzbüheler Bildhauers und Schülers von Fritz Wotruba auf eine mögliche Situation in der Zukunft hin, wenn alle wieder da sind. Schließlich ist Maskenpflicht auch im schulischen Umfeld durchaus möglich und steht noch zur Diskussion", so Direktor Fritz Eller.

Sepp Dangl (1927-1993), Schöpfer der Skulptur „Lesendes Mädchen“, schuf zahlreiche Kunstwerke auch in seiner Heimatstadt, z. B. den Stadtbrunnen und das Relief an der damaligen Hauptschule (heute vor der NMS) in Kitzbühel.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen