Leserbrief

Eine Wohngegend in Kitzbühel (Rennfeld)– umzingelt von Handymasten, umgeben von W-Lan, Computern in Büros, Kühlanlagen, Eisenbahn, belastet von Elektrosmog und Lärm – elektrosensible Menschen sind extrem belastet und werden mit ihren Sorgen und gesundheitlichen Beschwerden nicht ernst genommen! Wie kann man diese Unzahl von Handymasten in kleinstem Gebiet zulassen bzw. genehmigen?
Elektrosmog ist Gift für Körper und Geist. Immer mehr Menschen leiden unter der Belastung und werden krank.

Susanne Janisch, Rennfeld, Kitzbühel

Du möchtest die aktuellsten Meldungen aus deinem Bezirk direkt am Smartphone?

Dann aktiviere die meinbezirk Push-Nachrichten!

Jetzt aktivieren

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen