Sozialzentrum Kössen-Schwendt
Mehr Personal im Kössener Altenwohn- und Pflegeheim

Bgm. Reinhold Flörl gratuliert der neuen Pflegedienstleiterin Claudia Eckschlager.
2Bilder
  • Bgm. Reinhold Flörl gratuliert der neuen Pflegedienstleiterin Claudia Eckschlager.
  • Foto: Gde. Kössen
  • hochgeladen von Klaus Kogler

Frischer Wind im Altenwohn-und Pflegeheim Kössen: Spatenstich erfolgt, Personal aufgestockt.
KÖSSEN, SCHWENDT (niko). Nach zweijähriger intensiver Planungsphase war es am 4. September soweit: Der Spatenstich für das neue Sozialzentrum Kössen-Schwendt ist erfolgt (wir berichteten). Bis zur Winterpause muss das Bauunternehmen die Kellerdecke fertigstellen, so die Vorgabe, wie Bgm. Reinhold Flörl (Kössen) erklärt.
Daneben gibt es auch im Personalbereich eine positive Entwicklung, so Flörl.

Schwerwiegende Nachrichten aus dem Altenwohn- und Pflegeheim machten es im Sommer 2019 erforderlich, personelle Konsequenzen zu ziehen. Die Gemeinde Kössen trennte sich fristlos von der damaligen Pflegedienstleiterin. Im einem Gerichtsverfahren stellte sich heraus, dass die im Raum stehenden Vorwürfe nicht stichhaltig waren. „Trotzdem haben wir die vollzogene Trennung aufrechterhalten. Die fristlose Auflösung wurde in eine einvernehmliche umgewandelt; es gibt somit eine Trennung im Vergleichswege samt Abfindungszahlung. Damit ist die Änderung auf der Führungsebene in unserem Altenwohn- und Pflegeheim definitiv vollzogen. Dass diese Entscheidung für uns richtig war, zeigen bereits zahlreiche positive Auswirkungen nach dem ersten Jahr unter der neuen Führung“, so Bgm. Reinhold Flörl. „Unsere neue Pflegedienstleiterin Claudia Eckschlager erfreut sich größter Beliebtheit bei Heimbewohnern, Angehörigen und Mitarbeitern. Sie hat mit größtem Engagement die Pflegedienstleitung in einer Krisensituation begonnen. Mittlerweile kann sie auf ein erfolgreiches erstes Jahr mit zahlreichen Neuerungen zurückblicken.“

Mehr Personal

Die wohl größte Errungenschaft ist die Aufstockung des Personals. Während anderorts händeringend nach Pflegekräften gesucht wird, blickt das Altenwohn- und Pflegeheim Kössen-Schwendt auf eine nunmehr erreichte Vollbesetzung mit top-ausgebildeten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.
Eckschlager freut sich bereits auf das neue Sozialzentrum, das auch "Betreutes Wohnen, den Sozialsprengel und eine Arztpraxis beherbergen wird. Das "Betreute Wohnen" wird bereits rege nachgefragt.  „Wir haben hierzu gleich nach Bekanntwerden dieser Möglichkeit Anfragen erhalten“, so Bgm. Flörl.

Um die Bauentwicklung verfolgen zu können, wurde eine Webcam installiert – zu sehen auf der Gemeindewebsite: www.koessen.tirol.gv.at

Bgm. Reinhold Flörl gratuliert der neuen Pflegedienstleiterin Claudia Eckschlager.
Spatenstich: Ortschefs, Vize-Ortschefinnen, LR J. Tratter.
Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen