Miss Tirol wird in Kitzbühel gekürt

Kati Pletzter-Ladurner und Romana Exenberger (Mi.) mit den zwölf Miss-Anwärterinnen.
5Bilder
  • Kati Pletzter-Ladurner und Romana Exenberger (Mi.) mit den zwölf Miss-Anwärterinnen.
  • Foto: Angelo Lair
  • hochgeladen von Klaus Kogler

KITZBÜHEL/TIROL (niko). Bei einer Vorwahl im Casino Kitzbühel im Dezember und bei einem Casting in Schwaz wurden die zwölf Kandidatinnen für die Miss Tirol Wahl 2018 ermittelt. Die Wahl geht am 7. April im A-Rosa Resort in Kitzbühel in Szene. Die Jury wird mit acht bis zehn prominenten Persönlichkeiten besetzt sein.

Nach 41 Jahren hat Missenmacher Helmut Gruber das Amt an Kati Pletzer-Ladurner und Romana Exenberger übergeben. Kati war selbst Dritte der Misswahl im Jahr 2002, Romana Zweite im Jahr 2010. Beide haben in den letzten Jahren schon in der Organisation mitgearbeitet und Erfahrungen gesammelt. "Helmut steht uns noch mit Rat und Tat zur Seite", so Kati im BB-Gespräch.

Missen-Training

Kürzlich luden die Organisatorinnen die Kandidatinnen zu einem "Missen-Training" ins Grand Hotel in Lienz, wo es Tipps, Fotoshooting, Video-Dreh, Workshops und Vorträge gab, um die jungen Damen auf die Wahl vorzubereiten. Referentinnen waren u. a. die Missen Isabella Wolf (2016) und Alexandra Pahr (2017); die Fotos schossen Angelo und Patrick Lair, das Video drehte Burnz Neuner.

In diesem Rahmen wurde auch die "Miss Friendship" untereinander gewählt. Gewonnen hat Simone Schwaiger aus Fieberbrunn. Neben ihr sind noch zwei weitere Fieberbrunnerinnen (Susanne Schwaiger, Stefanie Bacher) und die Kitzbühelerin Mirjam Zender bei der Wahl vertreten und halten die Bezirksfahnen hoch. "Schön ist, dass alle Altersstufen von 18 bis 26 Jahren vertreten sind", betont Kati.

Der neuen Miss Tirol winken als Preise ein London-Trip, Shoppinggutscheine, Hotelübernachtung und Fotoshooting; Preise gibt es aber auch für alle Teilnehmerinnen, zur Verfügung gestellt von heimischen Sponsoren bzw. Unterstützern aus der Wirtschaft.

Bei der Wahl wird DSDS-Sieger Alphonso Williams live auftreten, ebenso ein Ensemble der Tiroler Ballettschule. Bei der After-Show-Party gibt's Livemusik. Die Wahl erfolgt in vier Durchläufen (italienische Mode, Dirndl, Sportmode, Abendkleid).

Im Fokus haben die beiden Missenmacherinnen nun auch die Wiederbelebung der Mister-Tirol-Wahl. Diese könnte im Herbst stattfinden. "Jetzt sind wir aber auch unsere erste Miss-Wahl fokussiert", so Kati.

Sa, 7. 4., ab 20 Uhr, A-Rosa Resort, Eintritt 39 € (inkl. Buffet 79 €). Karten/Vorverkauf im A-Rosa.

VIDEO zum Aufenthalt der Kandidatinnen in Lienz:

https://www.youtube.com/watch?v=CdPChLEs7cs 

Fotos: Misswahlen/Angelo Lair

Autor:

Klaus Kogler aus Kitzbühel

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.