Coronavirus
Öffentlicher Aufruf nach positiver Testung in Kirchberg

Positiv getesteter Fall im Bezirk Kitzbühel: Eine Servicekraft erkrankte am Coronavirus.
  • Positiv getesteter Fall im Bezirk Kitzbühel: Eine Servicekraft erkrankte am Coronavirus.
  • Foto: Pixabay
  • hochgeladen von Othmar Kolp

Servicekraft des Hotel Bräuwirt mit Coronavirus stationär im Krankenhaus St. Johann aufgenommen.

KIRCHBERG (jos). Für eine Servicekraft des Hotel Bräuwirt in Kirchberg liegt seit gestern Mittag ein positives Coronavirus-Testergebnis vor.
Die betroffene Person begab sich am vergangenen Sonntag mit grippeähnlichen Symptomen in das Krankenhaus St. Johann und wurde dort noch am gleichen Tag auf eine Coronavirus-Erkrankung abgestrichen und anschließend stationär aufgenommen. In den durchgeführten Erhebungen gab die Person an, dass sie bereits am vergangenen Donnerstag erste Symptome verspürte, diese aber nicht entsprechend zuordnen konnte und weiter ihrer Arbeitstätigkeit nachging. Da die Gesundheitsbehörde weitere Ansteckungen nicht ausschließen kann, wird hiermit ein öffentlicher Aufruf gestartet:

Alle Personen, die in folgendem Zeitraum Tagesgäste des Hotel Bräuwirt waren, sollen besonders auf ihren Gesundheitszustand achten und bei Auftreten von grippeähnlichen Symptomen umgehend die Gesundheitshotline 1450 anrufen oder ihren Hausarzt telefonisch kontaktieren.

Der konkrete Zeitraum, in dem die infizierte Servicekraft arbeitete:

  • 30. Juni, 15 Uhr bis 22 Uhr
  • 1. Juli, 15 bis 22 Uhr
  • 5. Juli, 15 bis 20 Uhr

Allen entsprechenden weiterführenden Erhebungen inklusive einer möglichen Quellensuche werden derzeit von der Gesundheitsbehörde im Bezirk Kitzbühel durchgeführt.

Du möchtest die aktuellsten Meldungen aus deinem Bezirk direkt am Smartphone?

Dann aktiviere die meinbezirk Push-Nachrichten!

Jetzt aktivieren

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen