Gemeinschaftsgärten
Orte des Miteinanders gestalten

In Gemeinschaftsgärten, wie hier in St. Johann, wird nicht nur gepflanzt und geerntet, sondern auch viel geplaudert, voneinander gelernt und gefeiert.
  • In Gemeinschaftsgärten, wie hier in St. Johann, wird nicht nur gepflanzt und geerntet, sondern auch viel geplaudert, voneinander gelernt und gefeiert.
  • Foto: INKUGA St. Johann
  • hochgeladen von Johanna Schweinester

ST. JOHANN (jos). Noch sind die Gartenschaufeln im "Winterschlaf" und die Samen schlummern unter der Erde. Doch in so manchen Köpfen gedeihen schon Ideen für den Frühling. In einigen Tiroler Gemeinden garteln Menschen bereits gemeinsam.
In Gemeinschaftsgärten wird die Verantwortung für die Pflege eines gemeinsamen Gartens geteilt und die Freude verdoppelt, da man nicht nur frisches Gemüse und Beeren in der eigenen Küche genießen kann, sondern auch ein Miteinander entsteht.
Damit es im Frühling tatsächlich losgehen kann, ist jetzt die beste Zeit sich zu organisieren. Egal ob als Privatpersonen oder Vereins- und Gemeindeverantwortliche. Im „Kurzlehrgang Gemeinschaftsgärten“, der am 24.und 25. Jänner in Innsbruck stattfindet, erhält man vielseitiges Wissen und Anregungen zur Planung eines Gemeinschaftsgartens.
Nähere Infos unter www.tiroler-bildungsforum.at

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Genau im richtigen Moment abgedrückt!
3 Aktion

Titelfoto-Challenge August
Stimme für dein Lieblingsbild zum Thema "Tierisch gute Momente" ab

TIROL. Neues Monat, neues Titelfoto! Wir suchen wieder ein Titelbild für unsere Facebookseite. Dieses mal wird's animalisch! Das Motto lautet "Tierisch gute Momente". Ab sofort suchen wir jedes Monat Fotos zu einem bestimmten Thema. Zwei Wochen lang habt ihr Zeit euer schönstes, außergewöhnlichstes oder lustigstes Bild einzusenden. Anschließend wird unter allen Einsendungen ein Sieger-Bild mittels Voting ausgewählt. Dieses ziert dann einen ganzen Monat unsere Facebook-Seite „Bezirksblätter...

Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen