Bundesmusikkapelle Schwendt
Osterkonzert: Ein bunter Blasmusikreigen mit neuem Kapellmeister

Johann Dagn jun. übergibt an den neuen Kapellmeister Wolfgang Hindinger (li.).
8Bilder
  • Johann Dagn jun. übergibt an den neuen Kapellmeister Wolfgang Hindinger (li.).
  • Foto: Mühlberger
  • hochgeladen von Johann Mühlberger

SCHWENDT (jom). Am Ostersonntag lud die Musikkapelle Schwendt wieder zum traditionellen Osterkonzert. Obmann Bernhard Stuefer freute sich über einen gefüllten Saal und konnte zahlreiche Ehrengäste und Musikkollegen sowie einen Neuzugang in seinen Reihen Maria Eberhardt, (Klarinette) begrüßen.

Der erste Konzertteil unter Leitung von „Alt“-Kapellmeister Johann Dagn jun. wurde eröffnet mit dem „Kitzbüheler Standschützenmarsch“, danach kredenzten die 37 MusikantInnen einen bunten Reigen traditioneller Blasmusik.

Dagn war seit 2012 Kapellmeister der Schwendter Musi; mit viel Fachwissen ausgestattet konnte er in den letzten Jahren den Klangkörper auf ein musikalisch beachtliches Niveau führen. Bei der letzten Jahreshauptversammlung verkündete Dagn, dass er sein Amt ablegen werde.

Taktstockübergabe

In der Pause erfolgte dann die offizielle Taktstockübergabe an den neuen Kapellmeister Wolfgang Hindinger, der seit ca. einem Jahre bei der BMK Schwendt auf der Oboe spielt.

Der zweite Konzertteil war geprägt von der Handschrift von Hindinger, mit rythmischen und modernen Klängen wie der „Cornfield Rock“ oder der Welthit „Nimrod“ sowie „The Imperial March“.

Hindinger bezeichnet sich selbst als einen sportlichen musikalischen Naturfreund. Hindinger studierte an der Hochschule für Musik und Theater in München und war zuletzt Orchestermusiker (1. Oboist) an der Staatsoper Hannover.

Ehrungen

Jugendreferent Johannes Hörfarter und Beirat Herbert Scharnagl gratulierten zu folgenden Auszeichnungen:
Jungmusikerleistungsabzeichen in Bronze: Maria Eberhardt (Klarinette), Jessica Schinkel (Klarinette) Andreas Praschberger(Tenorhorn)
Leistungsabzeichen in Bronze: Natalie Wallner (Klarinette)
Leistungsabzeichen in Gold: Daniela Stuefer (Trompete)

Das Publikum bedankte sich mit besonderem Applaus, ebenso für die unterhaltsame Moderation von Lenz Berger.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen