Hüpfgarten
Pletzer Gruppe startet englischsprachige Kinderbetreuung

LR Beate Palfrader besuchte kürzlich mit Manfred und Marion Pletzer sowie Leiterin Karin Schächl (2. v. li.) die Kinderbetreuung der Pletzer Gruppe in Hopfgarten.
2Bilder
  • LR Beate Palfrader besuchte kürzlich mit Manfred und Marion Pletzer sowie Leiterin Karin Schächl (2. v. li.) die Kinderbetreuung der Pletzer Gruppe in Hopfgarten.
  • Foto: platzermedia
  • hochgeladen von Johanna Schweinester

HOPFGARTEN (jos). Die Pletzer Gruppe war mit dem Start ihres betriebseigenen Kinderbetreuungsangebots vor nunmehr drei Jahren einer der Vorreiter im Tiroler Unterland. Mittlerweile werden über 60 Kinder von neun Pädagoginnen betreut. „Wir haben von Beginn an auf ein ganztägiges und ganzjähriges Angebot gesetzt, um den Druck von den berufstätigen Eltern zu nehmen“, betont Firmenchef Manfred Pletzer. Aufgrund der hohen Nachfrage wurde zuletzt mit den Hüpfzwergen eine eigene Einrichtung für Kleinkinder geschaffen.

Bilinguales Angebot

Mit der Einstellung einer Native Speakerin geht die Pletzer Gruppe einen nächsten Schritt und möchte künftig einen Schwerpunkt in der Englisch-Frühförderung setzen. „Neben einer Stärkung der Kompetenzen unserer Kinder leisten wir damit auch einen Impuls für den Wirtschaftsstandort“, so Pletzer.
Das Land Tirol unterstützt und fördert den landesweiten Ausbau der Kinderbetreuung. „Private Initiativen sind dabei eine wichtige Unterstützung und oft auch ein Eisbrecher“, lobt LR Beate Palfrader das Engagement. Eine Weiterführung an der örtlichen Volksschule wird derzeit geprüft. Als Vizepräsident der Tiroler Wirtschaftskammer will sich Pletzer zudem für die Errichtung einer Internationalen Schule im Unterland einsetzen.

LR Beate Palfrader besuchte kürzlich mit Manfred und Marion Pletzer sowie Leiterin Karin Schächl (2. v. li.) die Kinderbetreuung der Pletzer Gruppe in Hopfgarten.
Autor:

Johanna Schweinester aus Kitzbühel

Johanna Schweinester auf Facebook
following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen