Kirchberg - Sozialarbeit
Schulsozialarbeiter und ein Jugendzentrum geplant

Beratungen in der Gemeinde.
  • Beratungen in der Gemeinde.
  • Foto: Kogler
  • hochgeladen von Klaus Kogler

KIRCHBERG. Die Direktoren der NMS und der VS Kirchberg haben um Anstellung eines Schulsozialarbeiters angesucht, wie GR LA Claudia Hagsteiner im Gemeinderat berichtete (Novembersitzung). 65 Prozent der Kosten würde das Land Tirol finanzieren. Für eine Jahresstelle wäre mit Kosten von 20.000 € zu rechnen.

Der Einsatz des Sozialarbeiters wäre lt. Hagsteiner auch im geplanten Jugendzentrum vorstellbar. Auf Nachfrage bekräftigte Hagsteiner auch, dass das Jugendzentrum ehestmöglich realisiert werden soll. Man wünsche sich einen Raum in der arena365, da sich in diesem Bereich zahlreiche Freizeitmöglichkeiten bieten.

Die Entscheidung über eine Anstellung eines Schulsozialarbeiters wird von den Entwicklungen betreffend das Jugendzentrum abhängig gemacht. Die Anstellung sollte für das Schuljahr 2020/21 ermöglicht werden.

Autor:

Klaus Kogler aus Kitzbühel

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.