Erste Grundstücke vergeben
Siedlungsgebiet Hochau in Kössen nimmt Form an

Bereits sieben Grundstücke konnten an Einheimische vergeben werden.
  • Bereits sieben Grundstücke konnten an Einheimische vergeben werden.
  • Foto: Johanna Schweinester
  • hochgeladen von Johanna Schweinester

KÖSSEN (jos). In der Gemeinde Kössen entsteht derzeit ein neues Siedlungsgebiet im Bereich Hochau (bei Einfahrt in den Ortsteil Bichlach, Anm. d. Red.). Seitens der Gemeinde konnten die Vorarbeiten bereits in diesem Jahr abgeschlossen werden.
Vom 12. Oktober bis 6. November stellte die Gemeinde auf ihrer Website ein Formular zur Verfügung, wo sich Interessierte für die Grundstücke bewerben konnten. Unter Berücksichtigung diverser Grundkriterien, die es zu erfüllen galt, führte Bürgermeister Reinhold Flörl in den vergangenen Tagen erste Gespräche mit den Interessenten. Sieben Baugründe konnten bereits vergeben werden. Die Vergabe der Grundstücke wurde im Gemeinderat einstimmig beschlossen.

Erweiterung bei Schwabenfeld und Mooslenz möglich

"Der Baugrund, der eigentlich für ein Doppelhaus angedacht wäre, ist noch nicht vergeben. In den nächsten Tagen werde ich auch Gespräche mit den restlichen Interessenten (drei alleinstehende, junge Männer, Anm.) führen, um auch dort eruieren zu können, wie dringend der Bedarf an einem Baugrundstück ist", so Flörl weiter.
Die Schaffung von Wohnflächen für Einheimische ist in der Gemeinde Kössen jedoch mit der Hochau-Siedlung noch nicht abgeschlossen. "Raumordnungstechnisch würde die Möglichkeit bestehen, die Siedlungen Mooslenz und Schwabenfeld noch zu erweitern. Nägel mit Köpfen werden wir da aber erst in ein bis zwei Jahren machen, nachdem man ungefähr einschätzen kann, wie sich der Fortschritt in der Siedlung Hochau entwickelt", meint Flörl abschließend.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an.

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen