Skiareatest – zwei Sommer Awards 2017 für Kitzbühel

Signe Reisch Josef Dagn und Hansi Holzer nahmen erfreut die Awards in Gold für „Musik & Kultur“ und „Beste Events“ entgegen.
2Bilder
  • Signe Reisch Josef Dagn und Hansi Holzer nahmen erfreut die Awards in Gold für „Musik & Kultur“ und „Beste Events“ entgegen.
  • Foto: Kitzbühel Tourismus
  • hochgeladen von Nadja Schilling

Kitzbühels kulturelles Sommerprogramm wurde zweifach ausgezeichnet.

KITZBÜHEL (navi). Das anonyme Tester-Team von "Skiareatest" war in der Sommer- und Herbstsaison 2017 wieder im europäischen Alpenraums im Einsatz und unterzog diverse Tourismusdestinationen dem anonymen Qualitätscheck. Die Ergebnisse wurden in Innsbruck präsentiert.

Kitzbühel durfte sich über gleich zwei Auszeichnungen freuen. Die Awards in den Kategorien „Musik & Kultur“ und „Beste Events“ für zahlreiche Top-Veranstaltungen im Sommer gingen an die Gamsstadt. Zu den sommerlichen Highlights in Kitzbühel zählen u. A. „Klassik in den Alpen“ mit Elīna Garanča oder das „Musikfestival“ mit Andreas Gabalier. TVB-Chefin Signe Reisch nahm die Anerkennung entgegen.

Erfreulich war die Auszeichnung für Elīna Garanča, Hauptprotagonistin des Open Air „Klassik in den Alpen“, mit dem Special Award „Musik & Kunst“.

Der Internationale Skiareatest gilt als maßgebliche Informationsplattform für Qualität in Tourismusorten.

Signe Reisch Josef Dagn und Hansi Holzer nahmen erfreut die Awards in Gold für „Musik & Kultur“ und „Beste Events“ entgegen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen